10
Mär
09

Spaziergang am Dique del Oeste

dique_doeste

Vielleicht haben auch Sie die Zeitungsberichte gelesen, denenzufolge entlang Palmas Dic de l’Oest (auch Dique del Oeste, d. h. Westdamm) eine neue Uferpromenade gebaut wurde.

Der Dic de l’Oest ist einen Besuch Wert, weil man von dort den besten Blick auf Palmas Panorama quer über den Hafen genießen kann, bis hin zur Kathedrale, wenn auch aus der Ferne. Es ist wie das Bild einer Postkarte. Der Westdamm und der ganze Hafen Palmas, sowie die komplette Uferstrecke gehören zur Autoridad Portuaria de Baleares, und unterstehen somit den Bürokraten in Madrid.

Die neue Uferpromenade ist eine einzige Enttäuschung.

Der 800 m lange Westdamm-Promenade ist seewärts orientiert. Man kann Palma nicht sehen. Was man sieht, ist nur die hohe Mauer zur Linken, ein paar hundert Meter Metallbrüstung und der leichte Wellengang des Mittelmeers zur Rechten. Als ich der neuen Uferpromenade einen Besuch abstattete, war ich der Meinung, ich hätte mich vertan. Auf dem Weg zurück von meinem frustrierten Ausflug hielt ich am Tor des Dique del Oeste an, und sprach mit einer netten jungen Dame des Sicherheitsdienstes. Der Zutritt zur ‘guten’ Seite des Westdamms und auch zu den Landebrücken ist nur authorisierten Leuten, nämlich Passagieren von Kreuzfahrtdampfern und anderen Boots- und Hafenleuten gestattet. Residenten wie Ihnen und mir ist der Zutritt dort, wo sich die Sicht lohnen würde, verwehrt. Unsereins wird dorthin verwiesen, wo ich hergekommen war, stadtabgewendet, und das war’s.

Man kann auf der unattraktiven Seite des Dique del Oeste einen Spaziergang machen, oder aber garnicht spazierengehen. Punktum.

Sobald sich die Enttäuschung dann etwas gelegt hat, zeigt sich aber, daß die neue Uferpromenade trotz alledem auch ihre guten Seiten hat, vor allem an einem sonnigen Nachmittag, von denen wir ja etliche hatten in den letzten Tagen. Das Meer hat eben immer etwas Anziehendes. Die neue Promenade ist täglich von 06h00 bis 23h00 geöffnet, es sei denn, das Meer wäre aufgewühlt und hohe Wellen wären zu erwarten. In solchen Fällen behält die Hafenbehörde sich vor, den Zugang zur Uferpromenade aus Sicherheitsgründen zu schließen.

Viellleicht sollten Sie sich selbst einmal einen Eindruck verschaffen.

dique_oeste_palma

Das Foto (unten) zeigt die meerzugeneigte Seite des Dic de l’Oest vor dem Bau der neuen Uferpromenade.

Das Foto (oben) wurde in Palma de Mallorca, Balearen (Spanien) aufgenommen. Das Datum: 1. März 2009. Die Uhrzeit: 17:33:19. Das Foto (unten) wurde vom Internet geborgt. Dank gebührt Pepe Miralles und seiner Website (www.librodememoria-mallorca.blogspot.com). Muchas gracias.

About these ads

0 Responses to “Spaziergang am Dique del Oeste”



  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: