04
Mai
08

Níspero (Eriobotrya japonica)

Die Níspero ist uns besser bekannt als die Japanische Wollmispel, obwohl sie mit der Mispel garnichts zu tun hat. Die Frucht und der Baum sind in ganz Spanien zu finden. Der Baum kommt ursprünglich aus China und Japan, von wo aus die Frucht im 18. Jahrhundert ihren Weg nach Spanien und ins Mittelmeergebiet fand.

Um diese Jahreszeit kann man die Níspero-Frucht auf allen Märkten Mallorcas finden. Die dünne, feste Haut mag Anfangs vielleicht etwas stöhren und die großen, braunen Kerne irritieren etwas. Aber eine frische Níspero ist eine herrliche Frucht mit einem köstlichen Geschmack. Die Níspero lässt sich gut mit anderen Früchten kombinieren, zum Beispiel in einem Obstsalat. Nísperos eignen sich auch gut für Marmeladen oder Gelees. Probieren Sie einfach mal eine, falls Sie das nicht schon getan haben. 

Das Foto wurde in der Nähe von Felanitx, Mallorca, Balearen (Spanien), aufgenommen. Das Datum: 2. Mai 2008. Die Uhrzeit: 14:51:50.

Advertisements

1 Response to “Níspero (Eriobotrya japonica)”


  1. 3 Mai 2009 um 13:55

    Hallo, würde gerne Ihren Artikel zu „Nispero“ in meinem Blog veröffentlichen. Natürlich veröffentliche ich einen LINK zu Ihrem „Mallorca Foto Blog“.
    Gruss aus Cala Ratjada
    Jochen


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: