08
Nov
08

Suleyman ibn Mansur

sulayman_ibn_mansur1

Heute streifen wir einen Teil von Mallorcas Geschichte: Von etwa 535 AD an war Mallorca Teil des byzantinischen Reichs. Zwischen etwa 698 AD bis 902 AD blieb die Insel allerdings politisch unabhängig und war auch in der Verwaltung selbstbestimmt. Während dieser Zeit kam Mallorca aber wiederholt unter Belagerung, zunächst von den Normannen und später dann von den Mauren, und diese Attacken sorgten für etliche ernsthafte Krisensituationen. 903 AD kam die Insel dann fest unter islamischen Einfluß, der noch bis Ende 1229 anhielt.

Der Torre dels Enagistes in Manacor beherbergt heutzutage das Museu d’Història de Manacor. Dort kann man eine Grabplatte (siehe Foto) finden, die mit dem Datum 23. Oktober 968 versehen ist und die den damaligen Herrscher Sulayman Ibn Mansur preist. Ibn Mansur war der maurische Gouverneur Mallorcas zur Zeit der Herrschaft des Emirs von Córdoba.

Diese Tafel ist wohl das älteste historische Relikt Mallorcas aus der islamischen Periode. Das im Museum von Manacor gezeigte Stück ist allerdings nur eine Kopie; das Original befindet sich meines Wissens im Museu de Mallorca in Palma.

Das Foto stammt aus meinem Bildarchiv. Es wurde in Palma de Mallorca, Balearen (Spanien), aufgenommen. Das Datum: 8. Oktober 2007. Die Uhrzeit: 12:23:24.

Advertisements

0 Responses to “Suleyman ibn Mansur”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: