16
Nov
08

Der Porto Pi-Leuchtturm

faro_porto_pi

Der Torre de Senyals, auch der Faro de Porto Pi genannt, steht in Palma de Mallorca gegenüber dem Passeig Marítim. Der Torre stammt aus dem 13. Jahrhundert; er wurde im frühen 17. Jahrhundert versetzt und umgebaut, und dabei an Höhe aufgestockt. Seit der Zeit wird er auch als Leuchtturm benutzt. Trotz der historischen Bedeutung wird der Leuchtturm nur selten als eine von Palmas Sehenwürdigkeit erwähnt.

Der untere Teil des Torre war ursprünglich als Signalturm benutzt worden, der gleichzeitig den Hafeneingang bewachte und auch Zeichen gab, wenn neuankommende Schiffe in Palmas Hafen kamen. Die Höhe des Turms wurde 1613 angehoben, und seither wurde der Turm auch als Leuchtturm verwendet.

Es gibt insgesamt 49 Leuchttürme auf den Balearischen Inseln, davon 23 auf Mallorca.

Alle balearischen Leuchttürme unterstehen der Autoritat Portuària de Balears.

Das schnittige Boot in meinem Foto, am rechten Bildrand, ist die Yacht Fortuna von König Juan Carlos I, die ihm vor ein paar Jahren von einer Gruppe mallorquinischer Geschäftsleuten geschenkt wurde, damit die königliche Familie gelegentliche Spritztouren unternehmen, und auch an den jährlichen Segelregattas teilnehmen kann, die der König dann auch meist gewinnt.

Das Foto wurde in Palma de Mallorca, Balearen (Spanien), aufgenommen. Das Datum: 7. November 2008. Die Uhrzeit: 17:00:14.

Advertisements

0 Responses to “Der Porto Pi-Leuchtturm”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: