20
Jan
09

Der wunderbare Calvari in Pollença

calvari

Die Gretchenfrage in Mallorca ist die, was denn nun die beste Zeit sei, um auf der Insel zu sein oder um die Insel zu besuchen: die Temporada alta oder die Nebensaison.

Ich mag den Sommer in Mallorca sehr, aber ich muß doch sagen, daß ich der Nebensaison gegenüber der vollen und turbulenten Hauptsaison den Vorzug gebe, die mit ihren Millionen an Touristen die Insel zum Überlaufen bringt. Nehmen Sie doch einmal die grandiose Via Crucis hoch zum El Calvari in der Villa de Pollença als Beispiel, die mit einer Phalanx von Zypressen bestanden ist. Angeblich gibt es dort insgesamt 365 Stufen, die die Anzahl der Tage im Jahr repräsentieren (ich habe die Stufen allerdings nicht selbst gezählt!). Man sagt, daß der Aufstieg die Sünden eines ganzen Jahres aufwiegen soll. Außerdem gibt es noch einen prächtigen Ausblick von ganz oben, bis hin zum Meer in der Badia de Pollença.

Man könnte den gleichen Ausflug natürlich auch im Sommer machen, sagen wir im Mai oder Juni, aber dann müsste man sich die Freude mit einer Heerschar anderer Besucher teilen. An einem sonnigen Tag im Januar oder Februar begegnen Sie aber vielleicht höchstens einer Handvoll gleichgesinnter Leute, zumeist einheimischer, die mit Ihnen auf dem Plateau des Oratorio del Calvari eintreffen. Die kleine Kirche stammt aus dem späten 18. Jahrhundert.

Natürlich gibt es noch andere traumhafte Calvarios auf der Insel mit ähnlich eindrucksvollen Ausblicken: den Calvario de Felanitx, den in Artà, die kleine Consolació in s’Alqueria Blanca, sowie eine Anzahl anderer, die es alle Wert sind, von Ihnen besucht zu werden, was immer nun Ihre Lieblingssaison sein sollte.

Das Foto wurde in Pollença, Mallorca, Balearen (Spanien), aufgenommen. Das Datum: 17. Januar 2009. Die Uhrzeit: 13:56:30.

Advertisements

0 Responses to “Der wunderbare Calvari in Pollença”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: