03
Feb
09

Font de Sa Sangonera

sa_sagonera

Wenn wir an Mallorca denken, sind wir unwillkürlich der Meinung, daß hier absolute Wasserknappheit vorherrscht.

Das ist teilweise richtig, und zwar vor allem während eines langen, heißen Sommers. Aber im Herbst, Winter und Frühling gibt es viele Wasserläufe, Quellen und Pozos, die ausreichend Wasser führen, vor allem jetzt, nach all dem vielen Regen, den wir in den letzten 12 Monaten auf Mallorca hatten.

Gestern gingen wir in der Gegend von Es Carritxó spazieren, nicht weit von Felanitx, und wir sahen reichlich Wasser sprudeln. Wir wanderten mit einem einheimischen Freund, der den Font de Sa Sangonera im Binifardó-Gebiet kannte, das unterhalb des Castell de Santueri zu finden ist, unweit vom Sant Salvador-Klosterberg. Wir waren begeistert über die saftig grüne Landschaft, und waren insbesondere von den herrlichen Gerüchen angetan, die die vom Regen durchtränkten Waldböden verströmten. Der Font ist eine uralte Quelle, die anscheinend schon im Mittelalter literarische Erwähnung fand. Erwarten Sie hier bitte nicht die spektakulären Wassermassen eines Font de ses Ufanes, über den ich vor wenigen Monaten berichtete. Vielmehr kann man hier das Gefühl haben, eines der vielen, fast unbekannten Geheimnisse des Anderen Mallorca entdeckt zu haben.

Ich möchte die Sache nicht unnötig verkomplizieren, aber es gibt auf der Insel auch einen Font de les Sangoneres, und zwar in der Nähe von Pollença, im Gebiet des Puig Gros de Ternelles. Ich war selbst noch nicht dort, aber ich habe den Eindruck, daß es sich dort eher um eine etwas anstrengendere Bergwanderung handelt.

Für Liebhaber solcher Bergwanderungen unter meinen Fotoblog-Besuchern erlaube ich mir den Hinweis auf eine sehr interessante Website namens Bubotes. Es mag ein bischen anstrengend sein, sich durch den auf Mallorquinisch (Katalanisch) verfassten Text zu quälen, aber der Aufwand würde sich lohnen. Man findet dort eine lange Liste von interessanten Ausflügen und Wanderrouten auf Mallorca, unserer so aufregenden und abwechslungsreichen Insel.

Die Aufnahme wurde in der Nähe von Felanitx, Mallorca, Balearen (Spanien) gemacht. Das Datum: 2. Februar 2009. Die Uhrzeit: 09:14:11.

Advertisements

1 Response to “Font de Sa Sangonera”


  1. 1 Georg
    5 Februar 2009 um 12:54

    Guten Tag, der Tip „Bubotes“ ist ja prima, ich kann allerdings die Beschreibungen der einzelnen Exkursionen nicht öffnen. Wenn man hinten an dem buchähnlichem Zeichen anklickt, landet man lediglich bei der Autorenliste. Erbitte Hilfe. Viele Grüße,
    Georg.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: