24
Mrz
09

Grüne Mandeln

ametller_vert

Bei einem Spaziergang in der mallorquinischen Landschaft kann man zur Zeit sehen, daß die Mandelbäume Ametlles verdes (grüne Mandeln) tragen. Grüne Mandeln sind unreife Mandeln, die man pflücken kann, ehe ihre Schale aushärtet und bevor die Mandelfrucht in der Fruchthülle Zeit hatte, zu reifen.

Grüne Mandeln werden gerne in der mediterranen Küche verwendet (Spanien, Frankreich, Italien, Griechenland, im Nahen Osten, in Nordafrika, und sogar in Russland und in der Ukraine). Die ganze grüne Frucht kann gegessen werden, es sei denn, Sie würden lieber bloss die fast noch flüssige Kernmasse naschen wollen. In einigen mallorquinischen Märkten werden die grünen Mandeln jetzt schon zum Verkauf angeboten. Grüne Mandeln gibt es höchstens während vier bis sechs Wochen in jedem Jahr. Deshalb nimmt man sie vielleicht nicht ausreichend wahr, oder man nimmt an, sie seien schwierig zu bekommen.

Im Internet scheint es keine Rezepte für grüne Mandeln zu geben, zumindest nicht auf Deutsch. Falls Sie ein paar interessante Rezepte aus dem 18. Jahrhundert lesen möchten, kann ich Ihnen den Link zu einem interessanten Blog empfehlen: 18th Century French Cooking. Leider gibt es den Blog nur auf Englisch, aber das sollte eigentlich keine Hürde darstellen, um sich nicht ein bischen anregen zu lassen.

Das Foto wurde in der Nähe von Es Carritxó, Felanitx, Mallorca, Balearen (Spanien) aufgenommen. Das Datum: 22. März 2009. Die Uhrzeit: 17:29:35.

Advertisements

0 Responses to “Grüne Mandeln”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: