17
Jul
09

Der islamische Manqūr-Distrikt

excavations

Mitte des 9. Jahrhunderts ging Mallorca einen Nicht-Angriffspakt ein mit den islamischen Herrschern von al-Andaluz im Süden der spanischen Halbinsel. Allerdings hielt sich Mallorca nicht immer an diese Vereinbarung und kaperte gelegentlich das eine oder andere Handelsschiff, das vorbei segelte. Das war der Grund für die Eroberung Mallorcas durch Truppen des Emirs von Córdoba im Jahre 902. Von da an und bis 1230 war die Insel unter islamischer Hoheit. Das drückte sich auch im Namen der Insel aus, die nunmehr Mayurqa genannt wurde.

Igendwann innerhalb der nächsten 100 Jahre wurde Mayurqa dann in 12 ‚juz (Regionen) aufgeteilt, unter denen Manqûr (das heutige Manacor) der größte Distrikt war. Um genau zu sein, hieß nur der Distrikt Manqûr, während die eigentliche Stadt Cariat Açoch genannt wurde.

Ich glaube, daß der Manqûr-Distrikt (also Manacor) außerhalb Palmas, das nunmehr Medina Mayurqa hieß, damals die wichtigste islamische Besiedelung auf Mallorca war; hier gab es nämlich insgesamt 173 Alquerias und Rafals (Bauernhöfe und Landsitze).

So gesehen ist es nicht verwunderlich, daß im Stadtgebiet von Manacor in den letzten Wochen zahlreiche archäologische Funde entdeckt wurden, die alle aus der Zeit des Islam und des 13. Jahrhunderts zu stammen scheinen.

Neue Kabel und Leitungen für Telekommunikation und Strom mußten verlegt werden; etliche Straßen mußten aufgebaggert werden. Während dieser Erbewegungen wurden nun 17 Silos und Pozos entdeckt (unterirdische Vorratskammern und Brunnen), in denen viel Müll, aber auch zahlreiche Tonscherben, Knochen, Tierzähne und andere Dinge mehr gefunden wurden. Die unerwarteten Schätze wurden vor allem in der Gegend Plaça de les Verdures (siehe Foto) und in der Carrer Jaume Domenge gefunden.

Aus irgendeinem Grund wurden die aufgedeckten Kammern und Kammern schnell wieder verdeckt und die Straßen neu gepflastert, wahrscheinlich, damit das Leben im Alltag des 21. Jahrhunderts ungestört wieder seinen Gang gehen konnte. Die geborgenen Teile sind nun alle in der Obhut des Museu d’Història de Manacor, um examiniert, studiert und analysiert zu werden.

Das Foto wurde in Manacor, Mallorca, Balearen (Spanien) aufgenommen. Das Datum: 11. Juli 2009. Die Uhrzeit: 12:57:59.

Advertisements

0 Responses to “Der islamische Manqūr-Distrikt”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: