17
Okt
08

Die Kleingeld-Machine

Vor etlichen Jahren – sagen wir, vor 10 Jahren, oder vielleicht 20, 30 oder 40 jahren – hatten alle spanischen Banken eine dieser komisch anmutenden Münzzählmaschinen, um die Duros, Centimos, Pesetas oder was auch immer zu zählen.

Bernat ist der Name des freundlichen Kassierers in meiner lokalen Bankfiliale. Bernat versicherte mir dieser Tage, daß dieses museumswürdige Groschenzählgerät auch heute noch problemlos seinen Dienst tun könnte, weil man das Gerät auf die Münzgröße, den Durchmesser, die Dicke oder das Gewicht der Münze einstellen kann, egal, ob das nun Pesetas oder Euros, Pfund oder Zsloty seien.

Da klang viel Stolz aus seiner Stimme, als er mir das Gerät erklärte.

Das Foto wurde in Felanitx, Mallorca, Balearen (Spanien) aufgenommen. Das Datum: 24. September 2008. Die Uhrzeit: 12:37:56.

Advertisements

0 Responses to “Die Kleingeld-Machine”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: