17
Nov
08

Kartoffeln aus Sa Pobla

sa_pobla

Vor etwa hundert Jahren wurde die mallorquinische Kartoffel (Solanum tuberosum) zu einem Exportartikel, nachdem sie jahrhundertelang nur ein Produkt für den Eigenverbrauch gewesen war. Die mallorquinische Kartoffel hat sich seither mit bis zu 40.000 Tonnen zu einem Exportschlager der Balearischen Inseln entwickelt. Das Hauptanbaugebiet mit ca. 1.000 ha liegt hauptsächlich um das Gebiet von Sa Pobla in der Inselmitte.

Die Kartoffeln aus Mallorca gehören mit zu den frühesten Kartoffeln, die in ganz Europa geerntet werden. Kartoffeln aus Sa Pobla werden nach ganz Europa exportiert, obwohl einige Quellen meinen, daß bis zu 80 Prozent der Ernte nach Großbritannien ausgeführt werden. Im Augenblick ist das Pfund Sterling aber etwas schwach auf der Brust, so daß diese Zahlen sich in der nächsten Saison vielleicht etwas verschieben könnten.

Die mallorquinischen Kartoffelsorten heißen unter anderem Royal Kidney, Lady Cristal, Maris BaardMaris Peer, Accord, Accent, Charlotte und Folva. Mallorquinische Kartoffeln haben eine Reifezeit von zwischen 90 und 120 Tagen, je nach Sorte. Es gibt zwei Kartoffelernten in Mallorca pro Jahr, davon eine im April/Mai und die zweite im August/September. 

Das Feld in meinem Foto ist schon aufbereitet für die Pflanzaktion, die in etwa zwei bis drei Wochen beginnen dürfte, denke ich mal.

Im Rahmen der diesjährigen Fira de Tardor veranstaltet Sa Pobla am 29. und 30. November eine spezielle Kartoffel-Veranstaltung. Anscheinend ist das Jahr 2008 das Internationale Jahr der Kartoffel der Vereinten Nationen, das nun auch in Sa Pobla, der Kartoffel-Hauptstadt Mallorcas, begangen wird. 

Wir lieben mallorquinische Kartoffeln bei uns zuhause. Allerdings kaufen wir seltener Kartoffeln aus Sa Pobla, sondern wir kaufen meist einheimische Produkte, die aus der Gegend von Los Huertos kommen, in der Nähe von s’Horta. Das liegt zwischen dem Berg des Castel de Santueri und Cala d’Or.

Das Foto wurde in der Nähe von Sa Pobla, Mallorca, Balearen (Spanien) aufgenommen. Das Datum: 16. November 2008. Die Uhrzeit: 16:38:45.

Advertisements

2 Responses to “Kartoffeln aus Sa Pobla”


  1. 1 Todo Patata
    1 April 2010 um 16:01

    Hallo ihr lieben,
    bin am 31.3.2010 beim goorgeln auf der suche nach einem job im kartoffel-landbau irgendwann auf diesem wundervollen fotoblog von mallorca gelandet, habe extra meinen alten hut aufgesetzt – um ihn respektvoll ziehen zu können. Es bleibt die frage: was ist geschehen nach august 2009? Geht es irgendwann einmal weiter oder hat hier etwas schönes sein ende gefunden?
    mit dem zwinkernden Auge der kartoffel sendet liebe grüsse
    Todo Patata – häuptling aller öko-bio-demeter-kartoffeln

    • 2 mallorcafotoblog
      5 April 2010 um 23:29

      hallo allerseits,
      in der tat gibt es eine kleine pause. irgendwann wird es mit den mallorcafotos sicher weitergehen. wann das sein wird, steht in den sternen.
      in der zwischenzeit gibt es weiterhin meinen mallorcaphotoblog auf englisch. wer ihn lesen will, kann ihn unter http://www.mallorcaphotoblog.wordpress.com finden, und vielleicht von google uebersetzen lassen.
      ausserdem gibt es jetzt auch meinen neuen fotoblog, postcardsfromfelanitx. das sind nur fotos und nur aus felanitx und ohne worte, so dass der blog auch in deutsch oder anderen sprachen zu verstehen ist. man findet diesen blog unter http://felanitxphotos.wordpress.com/.
      saludos.
      klaus


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: